"Verb : kommen Form : Konjunktiv 2, alle Tempora Konjunktiv 2 Präteritum: Ich käme. Konjunktiv 2 Plusquamperfekt: Ich wäre gekommen. Konjunktiv 2 Futur 1: Ich würde kommen. Konjunktiv 2 Futur 2: Ich würde gekommen sein." In den Wörterbüchern und Grammatik (2022)

Question

Updated on

yfs25

26 Jun 2020

  • Turkish
  • English (US)

  • English (UK)

  • German

Closed question

Question about German

Answers

zwannemail2

27 Jun 2020

Featured answer

  • German

Der Konjunktiv 2 ist keine Zeit, wie es das Präsens, das Präteritum, das Plusquamperfekt usw. sind, sondern ein sogenannter Modus. Er drückt etwas Irreales aus, das nur in meiner Vorstellung existiert, eine Möglichkeit oder einen Wunsch.Du kanntest bisher nur den sog. Indikativ, bei dem es um die Realität/ die Wirklichkeit geht.Ich lebe bei meinen Eltern ( das ist die Realität)Ich würde aber gern alleine wohnen. (Konjunktiv 2 = es ist nicht wahr/ keine Realität, sondern nur in meinem Kopf, mein Wunsch.)Es gibt eine Realität, die in der Gegenwart (jetzt) stattfindet, aber auch eine in der Vergangenheit (früher) oder in der Zukunft Um die Realität auszudrücken gibt es Für das jetzt: das PräsensIch wohne bei meinen Eltern (meine Realität jetzt)Für die Realität von früher: das Perfekt, das Präteritum und das Plusquamperfekt.Ich habe bei meinen Eltern gewohnt.Ich wohnte bei meinen Eltern.Ich hatte bei meinen Eltern gewohnt.(Das war früher meine Realität.) Es gibt auch noch eine Realität von morgen. Im Deutschen können wir für diese Zukunft das Futur I, das Futur II und das Präsens verwenden.Ich werde bei meinen Eltern wohnen.Ich werde bei meinen Eltern gelebt haben.Ich lebe in ein paar Monaten wieder bei meinen Eltern.Aber jetzt zu den irrealen Dingen:Der Konjunktiv hat nur 2 Zeitstufen.Es gibt einen Konj 2 der Gegenwart und einen der VergangenheitIch würde gern die Prüfung bestehen. (jetzt ist das mein Wunsch) ---English if-clause 2---Ich hätte gern die Prüfung bestanden (das war in der Vergangenheit mein Wunsch und vielleicht auch jetzt noch, aber die Prüfung ist vorbei und ich kann sie nicht mehr bestehen)--- if clause 3----Der Konjunktiv 2 der Gegenwart kann auf zwei Arten gebildet werden. Eine ist einfacher und die andere schwerer1. würde+ Infinitiv Ich würde gehen Ich würde essen Ich würde haben Ich würde sein2. Eine Form, die so ähnlich aussieht, wie die Präteritumform aber andere Endungen und oft einen Umlaut hat. ich ginge. (Prät. Ich ging) Ich äße. (Prät. Ich aß) Ich hätte. (Prät. Ich hatte) Ich wäre. (Prät. Ich war)Manchmal sind die Präteritumform und die Konj 2 Form identisch Ich sollte (Konj 2 und Prät.)Die erste Art verwenden wir sehr häufig, die zweite wird bis auf die Modalverben+sein+ haben in der gesprochenen Sprache nicht mehr verwendet.Auch der Konjunktiv 2 in der Vergangenheit hat natürlich 2 Formen1. Eine Form die so ähnlich aussieht wie das Plusquamperfekt aber eben Umlaute hat) Ich wäre gegangen. (ich war gegangen) Ich hätte gegessen (ich hatte gegessen) Ich hätte gehabt (ich hatte gehabt) Ich wäre gewesen. (ich war gewesen)Diese Form wird fast immer verwendet.2. würde +Partizip 2+ haben oder sein Ich würde gegangen sein. Ich würde gegessen haben Ich würde gehabt haben Ich würde gewesen sein.Diese Formen sind sehr schwer und kompliziert und werden nicht oft verwendet.Das war jetzt sehr kompliziert, aber ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen)

Der Konjunktiv 2 ist keine Zeit, wie es das Präsens, das Präteritum, das Plusquamperfekt usw. sind, sondern ein sogenannter Modus.
Er drückt etwas Irreales aus, das nur in meiner Vorstellung existiert, eine Möglichkeit oder einen Wunsch.

Du kanntest bisher nur den sog. Indikativ, bei dem es um die Realität/ die Wirklichkeit geht.
Ich lebe bei meinen Eltern ( das ist die Realität)
Ich würde aber gern alleine wohnen. (Konjunktiv 2 = es ist nicht wahr/ keine Realität, sondern nur in meinem Kopf, mein Wunsch.)

Es gibt eine Realität, die in der Gegenwart (jetzt) stattfindet, aber auch eine in der Vergangenheit (früher) oder in der Zukunft
Um die Realität auszudrücken gibt es
Für das jetzt: das Präsens
Ich wohne bei meinen Eltern (meine Realität jetzt)
Für die Realität von früher: das Perfekt, das Präteritum und das Plusquamperfekt.
Ich habe bei meinen Eltern gewohnt.
Ich wohnte bei meinen Eltern.
Ich hatte bei meinen Eltern gewohnt.
(Das war früher meine Realität.)
Es gibt auch noch eine Realität von morgen. Im Deutschen können wir für diese Zukunft das Futur I, das Futur II und das Präsens verwenden.
Ich werde bei meinen Eltern wohnen.
Ich werde bei meinen Eltern gelebt haben.
Ich lebe in ein paar Monaten wieder bei meinen Eltern.

Aber jetzt zu den irrealen Dingen:
Der Konjunktiv hat nur 2 Zeitstufen.
Es gibt einen Konj 2 der Gegenwart und einen der Vergangenheit
Ich würde gern die Prüfung bestehen. (jetzt ist das mein Wunsch) ---English if-clause 2---
Ich hätte gern die Prüfung bestanden (das war in der Vergangenheit mein Wunsch und vielleicht auch jetzt noch, aber die Prüfung ist vorbei und ich kann sie nicht mehr bestehen)
--- if clause 3----

Der Konjunktiv 2 der Gegenwart kann auf zwei Arten gebildet werden.
Eine ist einfacher und die andere schwerer
1. würde+ Infinitiv
Ich würde gehen
Ich würde essen
Ich würde haben
Ich würde sein

2. Eine Form, die so ähnlich aussieht, wie die Präteritumform aber andere Endungen und oft einen Umlaut hat.
ich ginge. (Prät. Ich ging)
Ich äße. (Prät. Ich aß)
Ich hätte. (Prät. Ich hatte)
Ich wäre. (Prät. Ich war)
Manchmal sind die Präteritumform und die Konj 2 Form identisch
Ich sollte (Konj 2 und Prät.)

Die erste Art verwenden wir sehr häufig, die zweite wird bis auf die Modalverben+sein+ haben in der gesprochenen Sprache nicht mehr verwendet.

Auch der Konjunktiv 2 in der Vergangenheit hat natürlich 2 Formen
1. Eine Form die so ähnlich aussieht wie das Plusquamperfekt aber eben Umlaute hat)
Ich wäre gegangen.
(ich war gegangen)
Ich hätte gegessen
(ich hatte gegessen)
Ich hätte gehabt
(ich hatte gehabt)
Ich wäre gewesen.
(ich war gewesen)
Diese Form wird fast immer verwendet.
2. würde +Partizip 2+ haben oder sein
Ich würde gegangen sein.
Ich würde gegessen haben
Ich würde gehabt haben
Ich würde gewesen sein.
Diese Formen sind sehr schwer und kompliziert und werden nicht oft verwendet.

Das war jetzt sehr kompliziert, aber ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen)

Read more comments

zwannemail2

27 Jun 2020

  • German

Der Konjunktiv 2 ist keine Zeit, wie es das Präsens, das Präteritum, das Plusquamperfekt usw. sind, sondern ein sogenannter Modus. Er drückt etwas Irreales aus, das nur in meiner Vorstellung existiert, eine Möglichkeit oder einen Wunsch.Du kanntest bisher nur den sog. Indikativ, bei dem es um die Realität/ die Wirklichkeit geht.Ich lebe bei meinen Eltern ( das ist die Realität)Ich würde aber gern alleine wohnen. (Konjunktiv 2 = es ist nicht wahr/ keine Realität, sondern nur in meinem Kopf, mein Wunsch.)Es gibt eine Realität, die in der Gegenwart (jetzt) stattfindet, aber auch eine in der Vergangenheit (früher) oder in der Zukunft Um die Realität auszudrücken gibt es Für das jetzt: das PräsensIch wohne bei meinen Eltern (meine Realität jetzt)Für die Realität von früher: das Perfekt, das Präteritum und das Plusquamperfekt.Ich habe bei meinen Eltern gewohnt.Ich wohnte bei meinen Eltern.Ich hatte bei meinen Eltern gewohnt.(Das war früher meine Realität.) Es gibt auch noch eine Realität von morgen. Im Deutschen können wir für diese Zukunft das Futur I, das Futur II und das Präsens verwenden.Ich werde bei meinen Eltern wohnen.Ich werde bei meinen Eltern gelebt haben.Ich lebe in ein paar Monaten wieder bei meinen Eltern.Aber jetzt zu den irrealen Dingen:Der Konjunktiv hat nur 2 Zeitstufen.Es gibt einen Konj 2 der Gegenwart und einen der VergangenheitIch würde gern die Prüfung bestehen. (jetzt ist das mein Wunsch) ---English if-clause 2---Ich hätte gern die Prüfung bestanden (das war in der Vergangenheit mein Wunsch und vielleicht auch jetzt noch, aber die Prüfung ist vorbei und ich kann sie nicht mehr bestehen)--- if clause 3----Der Konjunktiv 2 der Gegenwart kann auf zwei Arten gebildet werden. Eine ist einfacher und die andere schwerer1. würde+ Infinitiv Ich würde gehen Ich würde essen Ich würde haben Ich würde sein2. Eine Form, die so ähnlich aussieht, wie die Präteritumform aber andere Endungen und oft einen Umlaut hat. ich ginge. (Prät. Ich ging) Ich äße. (Prät. Ich aß) Ich hätte. (Prät. Ich hatte) Ich wäre. (Prät. Ich war)Manchmal sind die Präteritumform und die Konj 2 Form identisch Ich sollte (Konj 2 und Prät.)Die erste Art verwenden wir sehr häufig, die zweite wird bis auf die Modalverben+sein+ haben in der gesprochenen Sprache nicht mehr verwendet.Auch der Konjunktiv 2 in der Vergangenheit hat natürlich 2 Formen1. Eine Form die so ähnlich aussieht wie das Plusquamperfekt aber eben Umlaute hat) Ich wäre gegangen. (ich war gegangen) Ich hätte gegessen (ich hatte gegessen) Ich hätte gehabt (ich hatte gehabt) Ich wäre gewesen. (ich war gewesen)Diese Form wird fast immer verwendet.2. würde +Partizip 2+ haben oder sein Ich würde gegangen sein. Ich würde gegessen haben Ich würde gehabt haben Ich würde gewesen sein.Diese Formen sind sehr schwer und kompliziert und werden nicht oft verwendet.Das war jetzt sehr kompliziert, aber ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen)

Der Konjunktiv 2 ist keine Zeit, wie es das Präsens, das Präteritum, das Plusquamperfekt usw. sind, sondern ein sogenannter Modus.
Er drückt etwas Irreales aus, das nur in meiner Vorstellung existiert, eine Möglichkeit oder einen Wunsch.

Du kanntest bisher nur den sog. Indikativ, bei dem es um die Realität/ die Wirklichkeit geht.
Ich lebe bei meinen Eltern ( das ist die Realität)
Ich würde aber gern alleine wohnen. (Konjunktiv 2 = es ist nicht wahr/ keine Realität, sondern nur in meinem Kopf, mein Wunsch.)

Es gibt eine Realität, die in der Gegenwart (jetzt) stattfindet, aber auch eine in der Vergangenheit (früher) oder in der Zukunft
Um die Realität auszudrücken gibt es
Für das jetzt: das Präsens
Ich wohne bei meinen Eltern (meine Realität jetzt)
Für die Realität von früher: das Perfekt, das Präteritum und das Plusquamperfekt.
Ich habe bei meinen Eltern gewohnt.
Ich wohnte bei meinen Eltern.
Ich hatte bei meinen Eltern gewohnt.
(Das war früher meine Realität.)
Es gibt auch noch eine Realität von morgen. Im Deutschen können wir für diese Zukunft das Futur I, das Futur II und das Präsens verwenden.
Ich werde bei meinen Eltern wohnen.
Ich werde bei meinen Eltern gelebt haben.
Ich lebe in ein paar Monaten wieder bei meinen Eltern.

Aber jetzt zu den irrealen Dingen:
Der Konjunktiv hat nur 2 Zeitstufen.
Es gibt einen Konj 2 der Gegenwart und einen der Vergangenheit
Ich würde gern die Prüfung bestehen. (jetzt ist das mein Wunsch) ---English if-clause 2---
Ich hätte gern die Prüfung bestanden (das war in der Vergangenheit mein Wunsch und vielleicht auch jetzt noch, aber die Prüfung ist vorbei und ich kann sie nicht mehr bestehen)
--- if clause 3----

Der Konjunktiv 2 der Gegenwart kann auf zwei Arten gebildet werden.
Eine ist einfacher und die andere schwerer
1. würde+ Infinitiv
Ich würde gehen
Ich würde essen
Ich würde haben
Ich würde sein

2. Eine Form, die so ähnlich aussieht, wie die Präteritumform aber andere Endungen und oft einen Umlaut hat.
ich ginge. (Prät. Ich ging)
Ich äße. (Prät. Ich aß)
Ich hätte. (Prät. Ich hatte)
Ich wäre. (Prät. Ich war)
Manchmal sind die Präteritumform und die Konj 2 Form identisch
Ich sollte (Konj 2 und Prät.)

Die erste Art verwenden wir sehr häufig, die zweite wird bis auf die Modalverben+sein+ haben in der gesprochenen Sprache nicht mehr verwendet.

Auch der Konjunktiv 2 in der Vergangenheit hat natürlich 2 Formen
1. Eine Form die so ähnlich aussieht wie das Plusquamperfekt aber eben Umlaute hat)
Ich wäre gegangen.
(ich war gegangen)
Ich hätte gegessen
(ich hatte gegessen)
Ich hätte gehabt
(ich hatte gehabt)
Ich wäre gewesen.
(ich war gewesen)
Diese Form wird fast immer verwendet.
2. würde +Partizip 2+ haben oder sein
Ich würde gegangen sein.
Ich würde gegessen haben
Ich würde gehabt haben
Ich würde gewesen sein.
Diese Formen sind sehr schwer und kompliziert und werden nicht oft verwendet.

Das war jetzt sehr kompliziert, aber ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen)

Highly-rated answerer

[News] Hey you! The one learning a language!Do you know how to improve your language skills❓ All you have to do is have your writing corrected by a native speaker!With HiNative, you can have your writing corrected by native speakers for free ✍️✨.Sign up

"Verb : kommen Form : Konjunktiv 2, alle Tempora Konjunktiv 2 Präteritum: Ich käme. Konjunktiv 2 Plusquamperfekt: Ich wäre gekommen. Konjunktiv 2 Futur 1: Ich würde kommen. Konjunktiv 2 Futur 2: Ich würde gekommen sein." In den Wörterbüchern und Grammatikbüchern ist das genauso wie oben und zwar es wird so erklärt. Aber ich konnte nicht verstanden. In der Schule wird Konjunktiv 2 uns so gelehrt : "Ich ginge" oder "Ich würde gehen (würden + Infinitiv) (Das sind Präsensform.) "Ich wäre gegangen" (Das ist Vergangenheitsform.) Kann jemand mir bitte die Zeiten im Konjunktiv 2 erklären? (7)

Related questions

  • In Konjunktiv II when the verb wäre/hätte is used and when würde+Infinitiv?
  • (Konjunktiv I, Konjuntiv II)I'm very confused about Konjunktiv I and II. I know that the first ...
  • "Schließlich spräche ich Italienisch."In diesem Satz wird Konjunktiv 2 für die indirekte Rede v...
  • Ist das die Wahrheit, dass die Konjuktiv 1 Formen für "du" und "ihr" veraltet sind und deswegen o...
  • Ist das richtig?Der Konjunktiv II schwacher Verben ist identisch mit dem Präteritum. Der Kont...

Recommended Questions

  • Show more
  • ‘Um wieviel Uhr?’ oder ‘Um wie viel Uhr?’
  • So, I know that objects should be referred to (with pronouns) depending on their grammatical gend...
  • The verb "gehen" needs accusative or dativ? or it depends of the context? could you give me examp...
  • Why is "mir" used here rather than "Mich" or "Meiner"It is the title of a song:"Tanz mit mi...
  • Gibt es ein Flughafer Akcent? (Der Akzent aus Flughafen?)

Topic Questions

  • Show more
  • ・マーチャント・ベンダー・クライアントこれらは、英語ですか?和製英語ですか?
  • The Crossland haunted house really got me thinking. Those guys were charging five bucks a pop, an...
  • I have a question about the phrase "there is no way".Is the phrase confusing to native English ...
  • 1. "Takashi just got a driver's license."2. "He always forgets to put his seatbelt on."3. "He...
  • what is a cold person and warm person/what is the difference?
  • ‎‎‎‎What does the following audio clip say?
  • I bought this clothes size by mistakeこの服のサイズを間違えて買ってしまった。I made a mistake and bought this clot...
  • Me and Rowley spent most of the day coming up with an awesome plan for our haunted house.
  • Oftenとusuallyはどちらがひんどがたかいですか?
  • How do you pronounce this word Thirsty

Previous question/ Next question

  • Vous pouvez corriger mon texte dessous s'il vous plaît. ( Ne changez pas mes mosts/verbes, except...
  • Do you think this passage below sounds natural? Thank you! "Jack told me how awful Kent was a...

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Kerri Lueilwitz

Last Updated: 09/27/2022

Views: 6102

Rating: 4.7 / 5 (67 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kerri Lueilwitz

Birthday: 1992-10-31

Address: Suite 878 3699 Chantelle Roads, Colebury, NC 68599

Phone: +6111989609516

Job: Chief Farming Manager

Hobby: Mycology, Stone skipping, Dowsing, Whittling, Taxidermy, Sand art, Roller skating

Introduction: My name is Kerri Lueilwitz, I am a courageous, gentle, quaint, thankful, outstanding, brave, vast person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.